Eine verregnete Martinsfeier

Einige Kinder und Lehrerinnen haben ihre Eindrücke von unserer diesjährigen Martinsfeier aufgeschrieben.

Eindrücke von Schülern und Lehrerinnen

Ich fand am Gottesdienst schön die Martinsgeschichte, am Schulhof die Jugendkapelle. Nicht so schön fand ich den Regen.

Ich fand das Theater schön. Ich fand das toll, als wir mit den Laternen gelaufen sind.

Der Gottesdienst war schön gestaltet. Das Wetter war schlecht. Die Eltern sollten das Rauchen während des Umzugs doch bleiben lassen.

Mir haben besonders die Lieder gefallen. Der Kuchen hat geschmeckt. Das Lied "Komm, wir woll'n Laterne laufen" war besonders schön. Der Regen hat richtig arg gestört. Dadurch ist meine Laterne kaputt gegangen. Es hat mich glücklich gemacht, als wir gemeinsam sangen.

Es war schön, dass wir den alten Menschen beim Altenheim vorgesungen haben. Mir hat es nicht gefallen, dass es stark geregnet hat.

Mir haben die Lieder gefallen und wie wir auf dem Schulhof waren.

Mir hat es gefallen, dass wir Lieder gesungen haben. Mir hat es noch gefallen, dass wir was vorgemacht haben.

Mir hat der Gottesdienst mit den Liedern, sowie der Umzug zum Altenheim sehr gut gefallen. Die Jugendkapelle hat toll gespielt.

Mir hat St. Martin gefallen. Ich fand es nicht so toll, dass es geregnet hat und wir ganz nass wurden. Aber es war schön, dass wir Lieder gesungen haben und mir hat im Gottesdienst das Spiel "Gabi möchte wie St. Martin sein". Das fand ich ganz toll!

Mir hat es sehr gefallen, dass wir Lieder gesungen haben. Und dass wir das Martinsfeuer angezündet haben.

In der Kirche war die Liedauswahl schön, der "Wechselgesang" der Klassen 3b und 4a/b. Die Kinder waren während des Theaterstücks begeistert und aufmerksam. Beim Altersheim war der Martinsgedanke schön, das "Teilen" und "Freude schenken" durch bunte Laternen und Lieder. Schön war die Liedbegleitung durch Frau Fertig. An der Schule herrschte tolle Atmosphäre durch das Martinsfeuer und die Jugendkapelle.

Mir haben die Lieder gefallen und die Stadtkapelle, das Singen am Altersheim. Schwierig war der Regen.

Das Wetter war zu nass. Die Laternen haben sehr gelitten. Das finde ich schade!

Es war ein schöner Gottesdienst. Die Theaterszene war gut gespielt, die Musik schön. Der Hausmeister hat trotz Regen das Feuer angezündet. Die Jugendkapelle hat tapfer gespielt. Es gab leckere Kuchen, Würstchen und Punsch. Viele sind - trotz Wetter - noch gemütlich geblieben.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns einfach an:

06281 96886

Mo. bis Fr. von 8:00 bis 12:30 Uhr 

Termine

Termine 2019/20

Zu den Terminen >>>